Besuchen Sie #Jura3SeenLand auf

Hoch über dem Nebelmeer: der Grenchenberg

"An schönen Wintersonntagen zieht der Grenchenberg viele Wanderer an, die aus der dicken Nebelschicht im Mittelland in die sonnige Höhe fliehen. Kein Wunder, kommt es auf der Strasse zum Grenchenberg oft zu Staus. Das sollte aber niemandem den Tag verderben, denn schon nach wenigen Metern findet man sich mitten im tief verschneiten Wald wieder. Was für eine Idylle! Der enge, aber gut gepflegte Weg führt sanft zur Hochebene an. Dann lichtet sich der Wald und die Tannen geben den Blick auf die ferne Alpenkette frei. Stehenbleiben, tief einatmen und den Moment geniessen!"

Régine

Infos
Route: Bushaltestelle  "Wäsmeli" (Grenchenberg) - Bushaltestelle "Place du Cerf" in Plagne
Wanderzeit : 2 Std. 5 Min.
Distanz: 3 km
Anreise: Vom Bahnhof Grenchen-Süd den Bus "Grenchenberg" nehmen.

Anforderung
Diese Wanderung gilt als einfach. Der Weg nach Plagne hinunter ist im Winter teilweise stark vereist.

Gut zu wissen

  • Saison: Januar - März
  • Es empfiehlt sich, gute Wanderschuhe zu tragen.

Tourismus Biel Seeland
Bahnhofplatz 12
2501 Biel/Bienne
T. +41 (0) 32 329 84 84
www.biel-seeland.ch

Hoch über dem Nebelmeer: der Grenchenberg