Areuse-Museum, Boudry

Wir beginnen unsere Besichtigung mit der Dauerausstellung. Während wir von einer Original-Vitrine zur anderen gehen, erklärt uns die Guide die Geschichte des Museums. Unterdessen entnimmt sie den Vitrinen spontan Objekte und erzählt uns deren spannende Geschichte. Vom ausgestopften Fuchs, über den Haifisch und archäologische, am Ufer des Neuenburger Sees gesammelte Funde, einer Maske aus  Afrika, bis hin zu alten Spielkarten, das alles ist nur ein kleines Resümee dessen, was ich in den mit hunderten von Objekten bestückten Vitrinen bewundere. Ich verlasse das Museum fasziniert und beeindruckt  von dieser Vergangenheit, in der das Kino nicht existierte und die Museen anhand ihrer Objekte eine Öffnung in die weite Welt verschafften.

Pauline

Öffnungszeiten
Offen vom 1. April bis ende November
Dienstag bis Sonntag: 14.15 - 17.45 Uhr 

Preise
Erwachsene: CHF 3.00
Kind: CHF 2.00

Gut zu wissen

  • Führungen auf Anfrage: CHF 50.- bis 10 Personen oder CHF 5.- pro Person bis 50 Personen.
  • Dauer: 1 Stunde
  • Sprache: Französisch

Musée de l'Areuse
Avenue du Collège 18
2017 Boudry
T. +41 (0)32 846 19 16 (n° privé)
www.le-musee.ch