Besuchen Sie #Jura3SeenLand auf

Gorges du Pichoux

"Der Name bedeutet 1‘000 Quellen. Tatsächlich hat es in dieser von der Sorne geschaffenen Schlucht eine eindrückliche Zahl von Quellen, aus denen das Wasser des Kalkfelsens an Regentagen hervorschiesst. Ein Weg führt von der Kantonsstrasse hinauf zu einem imposanten Stauwehr, das zwischen die schroffen Wände der Schluchten eingeklemmt ist. Hier zeigt sich der Lac Vert, ein landschaftliches Schmuckstück. Der zweigeteilte Fluss verliert sich im See. Eine andere Quelle wirft ihr Wasser über den Abhang. Wenn man dem See entlang weitergeht, kommt man über die Grenze der beiden Kantone Jura und Bern. Der Weg endet bei einem der drei Wasserfälle oberhalb des Sees. Es ist ein magischer, wilder, ruhiger und wunderbarer Ort, auf dem man Wanderer und ab und zu Fischer trifft. Diese sind aber weniger des Fischens wegen als vor allem wegen der Naturschönheit hier. Obwohl die Forellen ausgezeichnet sind…"

Bastien

Infos
Die Region Undervelier befindet sich mitten in den Gorges du Pichoux. Die Schlucht selbst ist im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung eingetragen. Die typische Klus im Faltenjura beherbergt viele Quellen von bemerkenswerter Qualität. 2002 hat man eine äusserst seltene Art der Eintagesfliege entdeckt, die nur in den kalten und sauerstoffreichen Gewässern des Juras vorkommt. Das nahegelegene kleine Tal von Soulce zeichnet sich durch seine vielfältige und aussergewöhnliche Pflanzen- und Tierwelt aus. Man findet verschiedene Lebensräume von Magerwiesen über Orchideengebiete mit über 20 Sorten bis zu den Quellen mit ihren Wasserläufen voller Salamander.

Gut zu wissen
Sehenswert ist auch der Lac Vert, der sich zuhinterst in der Schlucht befindet. Ein idealer Ort für ein Picknick in der freien Natur. 

Jura Tourisme
Place de la Gare
2800 Delémont
T. +41 (0) 32 432 41 70
F. +41 (0) 32 432 41 71