Besuchen Sie #Jura3SeenLand auf

Lac de Lucelle und ehemaliges Kloster

"Lucelle – ich glaube, ich habe diesen Namen in einem Buch über Zisterzienserklöster gelesen. Ich beschliesse, hinzugehen, obwohl ich nicht einmal weiss, ob sich der Ort in der Schweiz oder in Frankreich befindet. Tatsächlich liegt das europäische Begegnungszentrum in Frankreich, während sich das ehemalige Kloster genau auf der Grenze befindet. Ich mache an diesem herrlichen Frühlingstag einen schönen Spaziergang um den idyllischen See."

Juliette

Infos
Lucelle, wo man auf die Spuren des einstigen Zisterzienserklosters trifft, befindet sich im beschaulichen Tal der Lützel, umgeben von Wäldern. In der Umgebung des Sees erinnern nur wenige Mauern an die Gebäude des Klosters. Der Torbogen, ein Brunnen und das Landhaus von Abbé Delfils vermögen keine Vorstellung davon zu vermitteln, wie es hier früher einmal aussah. Eine Statue im ehemaligen Klostergarten erinnert an den Hl. Bernhard und den Ursprung für die Errichtung des Klosters. Das Kloster Lützel wurde im Soge des Einflusses gegründet, den das weltweit bekannte Burgunder Kloster Cîteaux auf die Menschen des 12. Jahrhunderts hatte. Der Hl. Bernhard selbst segnete den ersten Stein und die Quelle des neuen Klosters, in dem zwölft Mönche wohnten. Bis 1790 spielte das Kloster Lützel eine wichtige Rolle und war das bekannteste Zisterzienserkloster weitherum.

Gut zu wissen
Ein rollstuhlgängiger Weg ermöglicht es allen, den 45 Minuten langen Weg um den See zu begehen. 

Jura Tourisme
Place de la Gare
2800 Delémont
T. +41 (0) 32 432 41 70
F. +41 (0) 32 432 41 71

Lac de Lucelle und ehemaliges Kloster