Taillères-See

"Man wird Ihnen sagen, ‘ganz schön kalt da oben‘, und dass Sie Ihren Mut zusammen nehmen müssen, um in solch kaltem Wasser zu baden. Ein eisiger Wind schlägt den Eisläufern ins Gesicht, wenn sie ihn in gefrorenem Zustand von einem Ufer zum anderen überqueren. Und doch herrscht hier eine ganz spezielle beinahe mythische Atmosphäre: im Sommer scheint das Licht heller, die Geräusche gedämpfter, der Himmel ist blauer, ein bisschen Altiplano am Taillères-See. Im Winter ist der Ort noch magischer: rein in die Schlittschuhe, die man hier mieten kann, im Zickzack über den gefrorenen See, den Blick auf die hohen Tannen gerichtet, und dann in der Hütte eine Crêpe geniessen… welch ein Luxus, auf diese Weise wieder in die Kindheit einzutauchen."

Carole, 37 Jahre

Infos
Ca. 1,9 km lang und 100 m breit.
Im Winter ist er wenn gefroren toll zum Eislaufen.

Zugang
3 km westlich von La Brévine gelegen.
Per Auto, zu Fuss, mit Fahrrad oder Langlaufski zugänglich.

Gut zu wissen

  • Schöner Picknick-Platz beim südwestlichen Seeufer, über die Fusswege dem See entlang erreichbar.
  • Wanderungen in der Gegend

Tourisme neuch. - Montagnes
Espacité 1
2302 La Chaux-de-Fonds
T. +41 (0)32 889 68 95