Besuchen Sie #Jura3SeenLand auf

Delémont

"Von Delsberg kannten wir nur das sympathische, lebhafte, bunte und geschäftige Bahnhofsquartier. Der Führer zeigte uns den Weg durchs Stadttor hinauf in eine unerwartete Welt: die Altstadt. Ein angenehmer Spaziergang durch das mittelalterliche Städtchen, über Plätze, breite Strassen und Gässchen, strenge Fassaden mit lachenden Brunnen, verlockende Boutiquen mit gastfreundlichen Bistros. Schloss, Kirche, Stadthaus und Museen erzählten uns von ihrer Geschichte. Wir spürten einen Hauch Freiheit, eine Kultur der Freundschaft, Lust zu bleiben, uns unters Volk zu mischen."

Germain

Infos
Um den Kern einer mittelalterlichen Siedlung, heute die bemerkenswert restaurierte Altstadt, entwickelten sich besonders ab dem 19. Jahrhundert das Geschäftsviertel um den Bahnhof, Wohnquartiere, Handwerks und Industriegebiete, sowie Erholungsräume und Sportanlagen. In Delémont befinden sich
das Parlament und die Kantonsregierung, sowie das Musée jurassien d’art et d’histoire (Jurassisches Museum für Kunst und Geschichte).

Gut zu wissen

  • Anhand der Broschüre "Delémont zu Fuss" können Sie die Stadt in 1 Stunde auf eigene Faust erkunden. Das Dokument ist gratis in unseren Informationsbüros erhältlich.
  • Geführte Führungen unter der Rubrik Stadtführungen.

Download

Delémont zu Fuss | PDF, 3.74 MB
Plan Delémont | PDF, 810 kB

Jura Tourisme
Place de la Gare 11
2800 Delémont
T. +41 (0) 32 432 41 70
F. +41 (0) 32 432 41 71