Besuchen Sie #Jura3SeenLand auf

La Chaux-de-Fonds

"Sie hat nicht die geringste Ähnlichkeit mit allen anderen Städten die ich je besuchte… In 1'000 m Höhe, umgeben von Weiden und Tannen, regelmässig wie ein Schachbrett hat sie mich gleich zu Beginn berührt. Aus meiner Broschüre erfahre ich, dass sie im 18. Jahrhundert durch einen Grossbrand völlig zerstört wurde. Später geriet sie zu einer auf das Wohl der Bevölkerung und die Entwicklung der Uhrenindustrie ausgerichteten Stadt. Übrigens gehört sie aufgrund dieser gelungenen Symbiose von Urbanistik und Uhrenindustrie seit 2009 zum UNESCO Welterbe. Oft zitiert als Referenz für den Jugendstil kann die Stadt mit Recht stolz auf ihr Architekturgut und ihren berühmten Sohn Le Corbusier sein."  

Ines, Studentin

Infos
Aufgrund der perfekten Symbiose von Urbanistik und Uhrenindustrie wurde sie 2009 mit ihrer Nachbarstadt Le Locle in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Die Jugendwerke von Le Corbusier zeugen von seiner keimenden Genialität. Die Stadt birgt zahlreiche Jugendstil-Schätze, nicht versäumen sollte man den Informationsbereich und Showroom "Espace de l'Urbanisme horloger", das Internationale Uhrenmuseum, Le Corbusier's "Maison blanche", Jugendstil-Treppenhäuser und –Krematorium.

Gut zu wissen

  • Die Broschüre "La Chaux-de-Fonds zu Fuss" schlägt wahlweise zwei Strecken vor: die erste, 2-stündige führt den Besucher zur Villa turque von Le Corbusier und zu Architektur- und Kunstschätzen. Die zweite, 45-minütige konzentriert sich auf den alten Teil des Stadtkerns. Die Borschüre ist in unseren Verkehrsbüros erhältlich. 
  • In der Broschüre "La Chaux-de-Fonds – Stadtlandschaft Uhrenindustrie" finden Sie einen durch die Stadt führenden Themenparcours mit 40 Etappen. 
  • Informationen über Stadtführungen in der Rubrik "Stadtbesichtigungen".
  • Tell goes west : Eine Replik der Statue von Wilhelm Tell auf der New Yorker Insel Rat Island aufzustellen, von den Flaggen Amerikas und der Schweiz, sowie von Strassenschildern flankiert, von denen eines La Chaux-de-Fonds signalisiert: es ist das, durch den Light-Artist Gerry Hofstetter am 31. Juli 2016 anlässlich des Nationalfeiertags realisierte irre Projekt. Eine originelle Art, die von der Schweiz und den Vereinigten Staaten geteilten Werte der Demokratie und Freiheit, sowie die Bindung zu La Chaux-de-Fonds: Louis Chevrolet, Blaise Cendrars, Stadt "à l'américaine"Maison blanche.

Download

Stadtplan La Chaux-de-Fonds | PDF, 3.51 MB
La Chaux-de-Fonds zu Fuss | PDF, 9.17 MB
La Chaux-de-Fonds – Stadtlandschaft Uhrenindustrie | PDF, 3.21 MB

Tourisme neuchâtelois-Montagnes
Espacité 1
2302 La Chaux-de-Fonds
T. +41 (0)32 889 68 95