Le Locle

"- Zuerst haben wir eine Freske gesehen, die den Stundenkreis darstellt. - Die Stadt wurde anscheinend auf einer Lichtung erbaut. - Ich habe die erstaunliche Geschichte einer Präzisionsuhren-Marke gehört, die über 1500 Preise erhalten hat!- Wir sind an Fabriken vorbeigegangen, in denen einst Tausende Arbeiterinnen und Arbeiter beschäftigt waren, und anscheinend haben hier sogar die Männer Spitzen hergestellt, bevor die Uhrenindustrie kam.- Und wir haben gelernt, dass die Uhrmacher seit fast 300 Jahren alle möglichen Mechanismen erfinden, um Uhren mit Rechnern und Weckern zu versehen und um sie immer präziser, kleiner und auch hübscher zu machen.“ 

3. Primarklasse Freiburg

Infos
Renommierte Uhrenmarken haben ihr zu weltweiter Dimension verholfen. Aufgrund der perfekten Symbiose von Urbanistik und Uhrenindustrie wurde sie 2009 mit ihrer Nachbarstadt La Chaux-de-Fonds in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Nicht zu versäumen: das Rathaus und das Uhrenmuseum "Château des Monts". 
  

Gut zu wissen

  • Anhand der Broschüre "Le Locle zu Fuss" können Sie den Stadtkern und seine Sehenswürdigkeiten in 40 Minuten entdecken. Die Borschüre ist in unseren Verkehrsbüros erhältlich.
  • In der Broschüre "Le Locle – Stadtlandschaft Uhrenindustrie" finden Sie einen durch die Stadt führenden Themen-Parcours mit 20 Etappen.
  • Informationen über Stadtführungen in der Rubrik "Stadtbesichtigungen".
  • Besichtigung des Rathauses und des Bereichs "Zeit und Urbanismus"

Download

Stadtplan Le Locle | PDF, 645 kB

Tourisme neuchâtelois - Montagnes
Espacité 1
2302 La Chaux-de-Fonds
T. +41 (0)32 889 68 95