Maison blanche (Le Corbusier), La Chaux-de-Fonds

"Es war einmal ein Haus, verborgen hinter Gebüsch und von allen vergessen. Eines Tages wurde es, dank der Beharrlichkeit von Bewunderern und zu Wundern fähigen Handwerkern zu neuem Leben erweckt. Funkelnd steht es in der Sonne und vibriert vor Lebendigkeit. Damals habe ich die Maison blanche (neu) entdeckt, die 1912 von Charles-Edouard Jeanneret, dem zukünftigen Le Corbusier, für seine Eltern gebaut wurde. Ich bewundere den Mut eines jungen Mannes, der sein erstes Haus als Experimentierfeld benutzte und schon damals seine Genialität aufblitzen liess, die ihn zum berühmtesten Architekten des 20. Jahrhunderts machte. Ich fühle, dass Le Corbusier hier seinen Platz gefunden hat, unter dem schützenden Dach und in Einklang mit der Natur. Danke, Corbu!“ 

Irène, Aufsicht in der Maison blanche

Öffnungszeiten
Freitag, Samstag und Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr

Preise
Erwachsene: CHF 10.-
Kinder ab 12 Jahre, AHV, Studierende, Arbeitsuchende: CHF 7.-
Familien: CHF 25.-
Reduktion für Gruppen ab 11 Personen.

Gut zu wissen

  • Erster Samstag des Monats (ganzes Jahr): öffentliche Führungen um 11.00 Uhr (nur auf Französisch)
  • Führungen auf Anfrage (max. 20 Personen pro Führer): CHF 100.-
  • Dauer: 1 Stunde
  • Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Japanisch.
  • Spezialöffnung auf Anfrage und gegen Aufpreis.

Förderverein Maison Blanche
Chemin de Pouillerel 12
2300 La Chaux-de-Fonds
T. +41 (0)32 910 90 30 
www.maisonblanche.ch 

Maison blanche (Le Corbusier), La Chaux-de-Fonds