UNESCO Uhrmacher-Kulturgut

"Um ehrlich zu sein, hat mich La Chaux-de-Fonds nie besonders angesprochen. Jedenfalls nicht bis zum Tag, an dem ich dank der UNESCO die Gelegenheit ergriff, mir die Stadt und ihre Schätze genauer anzusehen. Die Geschichte der Uhrmacherei, über die ich praktisch nichts wusste, ist verbunden mit der städtebaulichen Entwicklung, ein faszinierendes Thema. Die Führung gibt einen Einblick in die Zeit, als die blühende Uhrenindustrie des Neuenburger Juras für mehr als die Hälfte der weltweiten Produktion verantwortlich zeichnete. Auf dem Rundgang durch die rechtwinklig angelegten Strassen kann man sich leicht vorstellen, wie die Uhrmacher hinter ihren nach Süden ausgerichteten Fenstern arbeiteten und wie überall Laufburschen unterwegs waren, um die Stücke von einem Atelier ins andere zu bringen.“

Marianne, 58 Jahre

Infos
Die Städte La Chaux-de-Fonds und Le Locle wurden im Juni 2009 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. 
Eine Reihe von interesssanten Angeboten wurde rund um dieses Thema entwickelt:

Gut zu wissen

Tourisme neuchâtelois Mont.
Espacité 1
2302 La Chaux-de-Fonds
T. +41 (0) 32 889 68 95